Mit 30 fängt das Leben an

Facebook: „Was machst du gerade?“
Ich: „Ich habe meinen Job und meine Wohnung gekündigt, werde nun so gut wie alles verkaufen und dann mein LEBEN beginnen!°

Nein, das ist kein Scherz!

Nachdem ich jahrelang nur des Geldes wegen einen Job gemacht habe, der mich davon abgehalten hat, bzw. durch den ich mich davon abhalten ließ, meinen wahren Talenten und Berufungen zu folgen, höre ich nun damit auf! Ich LIEBE es zu schreiben und werde mir Zeit für mein Buch nehmen, dass ich schon vor Jahren angefangen habe, aber nie weiter gekommen bin, weil ich durch beruflichen Stress oder private „Verpflichtungen“ nicht dazu gekommen bin. Ich LIEBE es, Menschen, Momente und vor allen Dingen die Natur in Bildern festzuhalten – Fotografie – auch mit ihr möchte ich mich mehr beschäftigen. Meine Kamera kann so vieles, wenn ich es nur anzuwenden wüsste! Ich werde es herausfinden!

Zudem möchte ich dem Geld nicht mehr Wert geben, als ihm zusteht! Heutzutage dreht sich wirklich so gut wie alles nur noch ums Geld, die berufliche Position, den besseren Verdienst, die größere Wohnung / das größere Haus, das bessere Auto…

Immer höher, immer schneller, immer weiter, immer besser, immer mehr!

Wenn unser Beruf nicht unsere BERUFUNG ist, sondern nur Arbeit / ein Job – des Geldes wegen, dann LEBEN wir in der Zeit in der wir ARBEITEN nicht.

Wenn man sich nun ausrechnet wie viele unserer LEBENsjahre wir mit ARBEITEN verbringen…

Ich wünsche mir, dass ich von meiner Schreiberei und meiner Fotografie täglich satt werde und einen Schlafplatz habe. Die Angst vor dem Ungewissen und die Sucht und Abhängigkeit nach vermeintlicher Sicherheit (Geld) möchte ich hinter mir lassen. Ich möchte herausfinden was passiert, wenn man WIRKLICH LEBT!

Über jeden von euch, der mich auf dieser Reise begleiten möchte, freue ich mich!

*DREAMS are only dreams until you wake up and make them real.*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.